Rund ums Brot backen

Besucher

Paratha, gefüllt ca. 16 Fladen

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten. Dann das Fleisch hineingeben und ca. 10 Minuten braten, in etwa so lange, bis es gebräunt ist. Danach alle Gewürze nebst dem Salz hinzugeben – im Notfall auch etwas Wasser, um ein Anbraten zu verhindern. Wenn das Fleisch ganz trocken ist, die Pfanne von der Platte nehmen und auf die Seite stellen.Den Teig für die Fladen zubereiten (Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel sieben und nach und nach so viel Wasser zugeben, dass der Teig zwar fest ist, aber dennoch formbar. Gut kneten, mit einem feuchten Tuch zudecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen) und in 16 Stücke teilen. Bälle formen und diese ausrollen. In jeden ca. 1 – 2 EL Fleischmischung geben. Dnach die Ecken so darüber zusammenschlagen, daß sie sich gegenseitig überlappen, dann die Fladen wieder flach ausrollen.

Beide Seiten mit Butter bestreichen und diese fladen dann in einer bemehlten Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten.

Zutaten:

8 Tassen Weizenmehl, 1/2 Tasse Butter, 1 EL gemahlener Koriander, 1/2 Tl gemahlene Nelken, 1/4 TL Knoblauchpulver, 1/2 Tasse Pflanzenöl, 500 gr Rinderhackfleisch, 1 große, gehackte Zwiebel, 1/2 TL Zimt, Salz nach Geschmack

Leave a Reply