Rund ums Brot backen

Besucher

Kastenbrot mit Kräutern und Kefir

Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker und Salz vermengen. Den Kefir mit dem Wasser verdünnen und die Hefe darin auflösen. Diese Hefelösung unter das Mehl rühren und alles zu einem geschmeidigen Teig verkenten. Dann diesen Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 – 40 Minuten gehen lassen bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Die Kräuter waschen, trockenschleudern und ganz fein hacken oder in Röllchen schneiden. Die Knoblauchzezhen schälen und ganz fein würfeln.

Dann den Teig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Fläche von ca. 30 x 50 cm Größe ausrollen. Kräuter und Knoblauch auf der Platte verteilen und den Teig von der kurzen Seite her aufrollen.

Die Kastenform, fetten und die Teigroulade hineinlegen. Zugedeckt 45 Minuten gheen lassen. Die Oberfläche mit dem verquirlten Ei bestreichen. Das Brot bei 175 Grad im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen.

Zutaten für ein Brot

700 gr Weizenmehl Type 1050
1 TL Zucker
2 TL Salz
1/3 l lauwarmer Kefir
1/4 l lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
je 1 Bund glatte Petersilie, Schnittlauch und Basilikum sowie einige Zweige frischer Thymian und einige Borretschblätter
sowie 2 Knoblauchzehen.

Außerdem:
Kastenform, von ungefähr 35 cm Länge
Butter für die Form
1 Eigelb mit 1 EL Milch verquirlt

Leave a Reply