Rund ums Brot backen

Besucher

Köhmer Mühlenbrot

Durch Vollmilch und Joghurt wird dieses Brot zu einem feuchtweichen, an Kuchen erinnerndes, Brot

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben, vermischen und zu einem Brotteig verkneten. Mit bemehlten Händen dann den Bortteig in eine gefettete Kastenform geben. Den Teig in der Kastenform gehen lassen, bis sich sein Volumen vergrößert hat, der Teig sich also geoben hat. Danach das Brot mit Eiweiß bestreichen und mit Sesam und Leinsamen bestreuen.

Das Brot im vorgeheizten Basckofen, untere Schiene, bei 180 Grad für die Dauer von 2 Stunden backen.

Zutaten:
400 gr Roggenmehl (Type 997)
100 gr Roggenmehl (Type 1800)
800 gr Weizenmehl (Type 405)
200 gr Dinkelvollkornmehl
150 gr Magermilch-Joghurt
500 ml Vollmilch
250 ml heißes Wasser
1EL Branntweinessig
2 EL Rübensirup
4 EL Sesam
4 EL Leinsamen
2 Würfel Hefe
4 1/2 TL Salz
1 frisches Eiweiß
etwas Fett für die Backformen, 2 Stück

Quelle:
Brotrezepte aus ländlichen Backstuben

Leave a Reply