Rund ums Brot backen

Besucher

Hausmannsbrot

Den Sauerteig mit 200 ccm lauwarmem Wasser und 150 gr Roggenmehl verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und über Nacht bei 26 – 30 Grad stehen lassen.

Grahammehl und Weizenmehl in einer Schüssel vermischen und eine Mulde eindrücken. Hefe in diese Mulde bröckeln und diese Hefe mit 100 ccm lauwarmem Wasser, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Die Schüssel mit dem Vorteig mit einem Tuch bedecken und diesen Vorteig ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Sauerteig, die Buttermilch und das Salz zum Hefevorteig geben. Nun alle weiteren Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, dabei alles sehr gut durchkneten. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einem Tuch bedecken und ungefähr 2 Stunden bei 26 – 30 Grad ruhen lassen.

Den Teig nochmals 10 Minuten mit den Händen durchkneten und ein ovales Brot formen. Dieses Brot dann auf ein gefettetes Backblech (oder Backpapier) legen und in Längsrichtung einschneiden. Das Brot wieder mit einem Küchentuch abdecken und bei 26 – 30 Grad rund 2 Stunden gehen lassen.

Dieses Hausmannbrot vor dem Backen noch mit etwas Buttermilch bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei rund 225 Grad (Gasher Stufe 4) 60 – 70 Minuten backen. Bei Umluft würde bei mir die Temperatur bei ca. 190 Grad, maximal, und einer Backzeit von rund 55 Minuten liegen. Was Heißluft betrifft arbeitet aber jeder Ofen anders….

50 gr Sauerteig
150 gr Roggenmehl Type 997
399 ccm lauwarmes Wasser
259 gr Grahammehl
600 gr Weizenmehl Type 550
30 gr Hefe
1 TL Zucker
300 ccm Buttermilch
3 TL Salz
Buttermilch zum Bestreichen des Hausmannsbrotes

Leave a Reply