Rund ums Brot backen

Besucher

Gewürzfladen

Roggenmehl, Roggenschrot und Weizenmehl in eine Schüssel geben und mischen. Eine Mulde hineindrücken und in diese Mulde die Hefe bröckeln. Dabei die Hefe mit 1 TL Zucker und der lauwarmen Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verarbeiten. Diesen Vorteig dann abgedeckt unter einem Tuch ca. 20 Minuten gehen lassen.

Die Buttermilch, die Gewürze und das Schmalz dem Vorteig zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Aus diesem Teig dann Fladen vormen, rautenformig einschneiden und auf Backpapier oder ein gefettetes Backblech legen und abschließend mit einem Küchentuch bedecken. Die Fladen dann bei normaler Zimmertemperatur ca. 60 Minuten gehen lassen, bis sie etwa den doppelten Umfang erreicht haben.

Die Kartoffelstärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und die Fladen damit bestreichen.
Im vorgeheizten, normalen, Backofen auf mittlerer Schine bei 220 Grad (Gasherd Stufe 4) 60 – 80 Minuten backen. Beim Backen eine Tasse heißes Wasser mit in den Ofen stellen.

Zutaten:
500 gr Roggenmehl Type 1370
100 gr Roggenschrot Type 1800
400 gr Weizenmehl Type 405
100 gr Hefe
1 TL Zucker
4 EL lauwarme Milch
1/2 l Buttermilch
1 Prise geriebene Muskatnuss
1/4 TL gemahlene Nelken
3 TL gemahlener Koriander
2 TL Salz
100 gr Schweineschmalz
1 TL Kartoffelstärke zum Bestreichen

Leave a Reply