Rund ums Brot backen

Besucher

Kümmel-Mischbrot

Roggenmehl und Weizenmehl in eine Schüssel geben und mischen. Eine Mulde hineindrücken und die Hefe in die Mulde bröckeln. Dazu die Hefe mit 1 TL Zucker, 5 EL lauwarmem Wasser und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Vorteig darunter rund 30 Minuten gehen lassen.

Das restliche lauwarme Wasser, Kümmel und Salz zum Vorteig geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Einige Zeit gut durchkneten und einen länglichen Brotlaib formen.

Diesen auf ein gefettetes Blech oder ein Backpapier auf dem Blech auflegen. Den Laib mit einem großen Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur, 20 – 25 Grad, rund eine Stunde gehen lassen, bis der Teig den doppelten Umfang erreicht hat.

Vor dem Backen das Brot noch mehrmals schräg einscheiden und mit lauwarmer Milch bepinseln. Den Backofen auf 260 Grad (Gasherd Stufe 6) vorheizen. Dann das Backblech auf die mittlere Schiene schieben und eine Tasse Wasser in den Backofen stellen.

Zutaten

600 gr Roggenmehl Type 997
600 gr Weizenmehl Type 1050
50 gr Hefe
1 TL Zucker
1/2 l lauwarmes Wasser
1 EL gemahlener Kümmel
2 TL Salz
etwas Milch zum bepinseln

Leave a Reply