Rund ums Brot backen

Besucher

Weizenmischbrot, schweizer Art

Weizen- und Roggenmehl in eine Schüssel geben, mit Zitronensäure und Salz gut vermischen. Die Hefe in einem Teil der angegebenen Wassermenge auflösen, in das Mehl rühren und zusammen mit dem restlichen Wasser alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Falls vorhanden, mit dem Knethaken einer Küchenmaschine 5 Minuten laufen lassen (Übrigens tut das natürlich auch der Brotbackautomat mit dem Standardbrotbackporgramm oder dem Programm für Teigzubereitung).

Ohne Maschine den Teig gut bearbeiten und dann zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Dnach auf einem mit Roggenmehl bestäubten Tuch ein längliches Brot formen, mit dem Tuch in eine passende Kastenforjm legen (oder im Brotbackautomat lassen) und leicht bedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Das Brot auf ein leicht gefettetes Blech stürzen und von Knust zu Knust einmal einritzen. Im vorgeheizten Rohr auf die untere Schiene stellen. Auf gute Krustenbildung achten. 

700 gr Weizenmehl, 300 gr Roggenmehl, 30 gr Zitronensäure (Fertigsäure), 60 gr Hefe, 20 gr Salz, 0,7 l handwarmes Wasser

Vorhitze: 230 Grad
Backhitze: 190 Grad
Backzeit: ca. 45 Minuten

Sprich: dieses Brot kann im Brotbackautomaten mit dem Standardprogramm gut und einfach(er) zubereitet werden.

Leave a Reply