Schwarzbrotsuppe

In Wasser das Schwarzbrot einweichen und gut ausdrücken. In heißem Fett die Zwiebel und die Suppengemüse anrösten und mit Brühe auffüllen, würzen und ca. 20 Minuten bei kleiner Temperatur kochen lassen. Nach Wunsch im Mixer pürieren oder durch ein Sieb streichen – aber auch grob lassen ist eine Möglichkeit. Mit dem mit Sahne verrührten Eigelb legieren.

Sollte die Suppe zu dick sein, kann mit etwas Brühe oder Wasser verdünnt werden. Abschmecken und mit Petersilie oder Schnittlauch bestreut anrichten

Zutaten:
100 gr altes Schwarzbrot, 30 gr Fett, 1 EL ghackte Zwiebel, 3 EL kleingeschnittenes Suppengewürz, 1 1/4 l Würfelbrühe, Salz, Pfeffer und 1 Eigelb mit 2 EL Sahne verrühren – zum Bestreuen: 1 EL geschnittener Schnittlauch oder Petersilie

Releated Post

Schreibe einen Kommentar