Runder Brottopf mit Luftlöchern

Bei der Suche nach einem passenden Römertopf bzw. Brottopf bin ich auf Purenature gestoßen. Ein Anbieter, mit über 2000 Produkte für Gesundheitsbewusste und für Menschen mit Neurodermitis, Kontaktallergie, Atemwegsallergie, MCS, Nahrungsmittelallergie, Zöliakie, Laktoseintoleranz usw. Und gerade da treffen wir ja oft auf das Thema Brot selber backen und somit auf die Lagerung des selbst gebackenen Brotes.

Ins Auge fiel mir ein Brottopf aus weißem Ton. Da ich auch des öfteren einen Hefezopf backe erscheint mir ein solcher in einem runden Brottopf gut aufgehoben zu sein, ebenso wie Brotlaibe, die schlecht in längliche Römertöpfe passen.

Das frisch gebackene Brot bleibt am längsten frisch und knusprig unter der Brotglocke aus Ton, da dieser Naturstoff feuchtigkeitsausgleichend wirkt und dabei immer das richtige Klima unter der Glocke halten kann.

Über die Jahre des Brot backens bin ich immer wieder beim Brottopf bzw. Römertopf gelandet. Im Kühlschrank verliert Brot sein Aroma und trocknet aus. Kunststoffbehälter oder Tüten sind auch nicht viel besser, denn hier leidet der Geschmack und es steigt die Gefahr der Schimmelbildung. Im Brotkasten zirkuliert die Luft sehr stark, das Brot wird trocken und hart. Und portionsgerechtes Einfrieren ist auch nicht jedermanns Sache.

Der atmungsaktive Naturton und seitliche Luftlöcher führen bei diesem runden Brotbehalter zu einer optimalen Luftzirkulation. So kann das Brot ausreichend atmen und bleibt natürlich frisch.

brottopf

Nach rund 100-maliger Benutzung sollte ein Brottopf bzw. Römertopf mit Essigwasser ausgekocht werden. Dabei sollte das Unterteil mit einer Mischung aus Wasser und einem guten Schuss Essig, gefüllt werden und in den Backofen gestellt werden und dabei sollte es eine halbe Stunde kochen. Danach sind die Poren wieder völlig frei und atmungsaktiv und speichern Wasser wie am ersten Tag.

Wird der Topf nicht benutzt, einfach beiden Hälften ineinander und stellen ihn an einen luftigen Platz stellen. Auch bei sorgfältiger Pflege können sich Brottöpfe bzw. Römertöpfe verfärben bzw. nachdunkeln. Das ist kein Nachteil, sondern beweist, dass sie aus natürlichem Material besteht. 

Brotbackmischungen und andere Nahrungsmittel für Allergiker lassen sich bei Purenature ebenso finden wie dieser Brottopf.

Releated Post

Schreibe einen Kommentar