Rund ums Brot backen

Besucher

Cashewkern-Weißbrotzopf

Egal, ob hier eine Brotbackmischung als Grundlage verwendet wird oder ein Rezept, welches komplett selber zusammengestellt wird. Hier kann im Brotbackautomaten, wie von der Hand oder mit der Küchenmaschine der Teig „bearbeitet“ werden, das Resultat dürfte – meiner Erfahrung nach – immer schmecken. Eine Dose Cashewkerne wird geöffnet und 1/3 nur wenig gemörsert um später […]

Weißbrotzopf

Es gab mal die Aussage, dass „Weissbrot schädlich“ sei. In Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung entspricht das nicht den Tatsachen.

Dennoch backe ich mein Weißbrot selber aus Weizenmehl (zumeist Type 550) um zu verhindern daß (wie oftmals im Ausland) gebleichtes Mehl verwendet wird. Zum Bleichen werden leider Chlordioxyd oder Stickstoffverbindungen verwendet. Durch diesen Bleichvorgang wird […]

Kornmühle Weißbrot

Eine sehr gelungene Backmischung obwohl ich alter Gewohnheit folgend (da ich zumeist nicht mit Backmischungen backe sondern alle Zutaten selber zusammenstelle) Hefe der Milch zugegeben habe, die aber bereits auch in der Backmischung enthalten war. Ich ersetze bei den Weißbrotbackmischungen immer Wasser durch Milch, gebe Butter oder Schmalz bei – eventuell auch andere Zutaten – […]

Weißbrot ohne Backpulver

Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und nach und nach mit dem flüssigen, abgekühlten Fett und der Milch verrühren.

Abschließend noch Nüsse, Rosinen oder Trockenfrüchte nach Wunsch zufügen.

Den Teig zu einem Laib formen, in eine Kastenform geben und bei 175° Grad ca. 60 Minuten backen.

500 gr Mehl (bevorzugt Type 550) 1 […]

Selbst gebackenes Weißbrot

enthält bei mir im Regelfall Mehl Type 550, Hefe, Salz und Wasser – oftmals auch noch Butter, Brotgewürz, Schmalz oder oder oder ….

Kaufe ich ein Weißbrot im Supermarkt dürfte ich folgende Zutaten in meinen Magen führen: Weizenmehl Wasser Hefe Weizenprotein Salz Essig Dextrose Sojamehl Pflanzenöl Emulgator E 472e Antioxidationsmittel E 300 und gegen Schimmelbefall […]

Weißbrot aus der Toskana

Das Mehl für den Ansatz in eine ensprechend große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und in der Mulde mit so viel Mehl vom Rand vermischen, dass ein dicker Teig entseht. Diesen Vorteig dann mit Mehl bestäuben und die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch bedecken. […]

Bauernweißbrot

Die einen werden diesen Teig wohl in der Küchenmaschine herstellen, ich selber im Brotbackautomaten. Alle Zutaten werden zu einem Teig verknetet, der dann in eine gefettete Kastenform gefüllt wird.

Dann darf dieser Brotteig rund eine halbe Stunde gehen.

Danach wird das Brot in den vorgeheizten Ofen gestellt und darf für die Dauer von ca. 60 […]

Ballaststoffhaltiger Weißbrotzopf

Alle Zutaten in den Brotbackautomaten oder die Küchenmaschine geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Fertig geknetet ist der Teig dann, wenn der Teig sich vom Rand löst.

An einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

Danach den Teig nochmals gehen lassen. Nach dieser Zeit den Teig in drei längliche Stränge formen, […]

Zum Backen und Lagern von Baquette und Stangenweißbrot

Deutsche, wie auch französische Stangenbrote verlieren wenn sie mit der gesamten Bodenfläche aufliegen sehr schnell ihre Knusprigkeit bzw. Rösche. Die Kruste wird vom Boden her weich. Deshalb wird in Bäckereifachgeschäften und beim informierten Hobbykoch das Stangenweißbrot stehend gelagert.

Dadurch ergeben sich mehrere Vorteile: Die Auflage des Stangebrotes ist, wenn es stehend gelagert wird, nur sehr […]

Weißbrotzopf

Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Hefe in die Mulde bröckeln. Die Hefe mit 1 TL Zucker, 5 EL lauwarmer MIlch und etwas Mehl zum Vorteig verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken. Den Vorteig 20 – 30 Minuten gehen lassen.

Die restliche Milch und das Salz zum Vorteig gebeen und […]