Hallo liebe Suchende von Brotrezepten

Wir wollen hier eine große, runde Auswahl zum Thema „Brot backen“ einstellen. Angefangen von den verschiedenen Mehltypen, hin zum Brotbackgewürz und den verschiedensten Rezepten und Methoden.

Auch Brotbackmischungen und Brotbackautomaten haben ihr ihren Platz. Waren sie doch der Anlaß, warum ich überhaupt angefangen habe mein Brot selber zu backen. 

Wir haben hier hunderte von Rezepten und Informationen zusammengetragen, die zuvor auf einer anderen Präsentationsfläche – einem Portal – zu finden waren. Bekanntlich sind die wenigsten User im Netz aktiv sondern wandern nur von Information zu Information. Aus diesem Grund erscheint mit ein solches System wie hier sinnvoller in der Anwendung.

Brot aufbacken

Wenn man mal in die Verlegenheit kommt, nur noch altes Brot anbieten zu können: Einfach in ein nasses Handtuch wickeln, eine Weile die Kruste einweichen lassen und wieder aufbacken.
Natürlich ist bei innen steinhartem Brot alles zu spät, aber beim Brot von Vorvorgestern klappt’s noch ….

Bier ins Brot

Wer kennt das nicht? Nach einer Party, nach dem Fußballgucken oder Vorglühen zu Hause stehen irgendwo ein paar halbausgetrunkene Bierflaschen herum. Das Bier ist schal und trinken will es keiner mehr – aber für Brot ist es genau richtig.

Dadurch entsteht eine würzige Note im Brot. Allerdings solltet Ihr natürlich sicher sein, dass sich in der Flasche nur „Bier“ befindet und es sich nicht um die Flasche eines „Mehr-Spuckers-als-Trinkers“ handelt. Vielleicht am sichersten, die eigene Flasche oder die des Partners zu verwenden….

Bier ins Brot

Wer kennt das nicht? Nach einer Party, nach dem Fußballgucken oder Vorglühen zu Hause stehen irgendwo ein paar halbausgetrunkene Bierflaschen herum. Das Bier ist schal und trinken will es keiner mehr – aber für Brot ist es genau richtig.

Dadurch entsteht eine würzige Note im Brot. Allerdings solltet Ihr natürlich sicher sein, dass sich in der Flasche nur „Bier“ befindet und es sich nicht um die Flasche eines „Mehr-Spuckers-als-Trinkers“ handelt. Vielleicht am sichersten, die eigene Flasche oder die des Partners zu verwenden….

Bier ins Brot

Wer kennt das nicht? Nach einer Party, nach dem Fußballgucken oder Vorglühen zu Hause stehen irgendwo ein paar halbausgetrunkene Bierflaschen herum. Das Bier ist schal und trinken will es keiner mehr – aber für Brot ist es genau richtig.

Dadurch entsteht eine würzige Note im Brot. Allerdings solltet Ihr natürlich sicher sein, dass sich in der Flasche nur „Bier“ befindet und es sich nicht um die Flasche eines „Mehr-Spuckers-als-Trinkers“ handelt. Vielleicht am sichersten, die eigene Flasche oder die des Partners zu verwenden….

Quark-Weißbrot ohne Hefe

Die Zutaten der Reihenfolge nach zu einem Rührteig verarbeiten, restliches Mehl darunter kneten. Teig in gefettete Kastenform legen, der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Mit etwas Milch bestreichen und bei guter Mittelhitze 45-60 Min. backen.

50 gr Butter
50 gr Zucker
250 gr Quark
500 gr Weizenmehl
2 Päckchen Backpulver
7 El Milch
1 Prise Salz

Zopf auf einem Brot aus dem Brotbackautomaten

Ich gebe gerne zu, ich habe mir hier eine ganze Portion Arbeit gemacht. Beim Brot selber backen auf herrkömmliche Art – also im Backofen – wäre alles viel schneller gegangen. Das werde ich wohl auch in Zukunft machen, aber ich wollte einfach wissen ob das geht.

Den Brotbackautomaten ganz normal starten, dann aus einem Teil des Teiges einen Zopf  zu flechten um diesen separat gehen zu lassen um ihn dann kurz vor Backbeginn auf das Brot im Brotbackbehälter bzw. dem Brotbackautomaten aufzulegen. Somit also nach dem Backvorgang ein Brot aus dem Brotbackautomaten mit einem Zopf auf dem Deckel zu erhalten.
Brot aus dem Brotbackautomaten

Es handelt sich hierbei um ein Kräuterbrot aus Weizen- und Dinkelmehl, mit etwas Schmalz. Das Rezept stelle ich in den nächsten Tagen ein.

Ich habe dem Bielmeier Domo nach dem Knetvorgang ca. 1/5 des Teiges entnommen und diesen zu mehreren Strängen geformt, die dann in Sesam, Mohn oder Kümmel gewälzt wurden. Nach dem Wälzen wurden sie zu einem Zopf geflochten und durften an warmer Stelle gehen.
Brot mit Zopf aus dem Brotbackautomaten

Beim Bielmeier Domo dauert der Backvorgang etwas unter einer Stunde. Somit habe ich eine Stunde vor Ende der Backzeit – leicht ersichtlich auf der Schaltuhr im Display – das Brot mit Eigelb eingepinselt. Auf die Oberfläche mit Eigelb habe ich dann die geflochtenen Zöpfe gelegt.

Sinnvoll ist es in einem solchen Fall vier Zöpfe zu flechten – quasi für jede Seite einen eigenen, zwei lange und zwei kurze. Diese Machart hergestellt mit einem Zopf, der um die Ecken gelegt wird, ist etwas schwierig.

Ihr seht, das Ergebnis passt …. Nicht unbedingt zu empfehlen (weil zeitaufwendig), aber machbar!
Dinkel-Weizen-Brot

Marmelade aus dem Brotbackautomaten Bielmeier B 3650

Marmelade kochen im Brotbackautomaten Bielmeier B 3650 ist eine recht einfache Angelegenheit, die ich genieße, weil mein Vorgängergerät, obwohl ein High-Tech-Gerät der obersten Preisklasse, diese Funktion nicht besaß.

Einige, jedoch nicht alle, Brotbackautomaten bieten die Funktion des Marmelade einkochens an. Wirtschaftlich ist das selber Marmelade kochen ganz sicher nicht billig – im Supermarkt gibt es günstige Gelees, Konfitüren und Marmeladen. Aber: individuell sind diese nicht. Wer wie ich keine süße Marmelade, besser gesagt „übersüßte“ Brotaufstriche bevorzugt, der ist mit dem selber zubereiten einfach besser bedient.

Der B 3650 macht es mit dem Programm „Jam“ und einer Zeitdauer von 1 Stunde und 17 Minuten recht einfach.

marmelade kochen im bba 

Zutaten in den Brotbackbehälter – auf der obersten, rechten Taste das Programm „Jam“ wählen und mit der Start-Taste den Beginn aktivieren. Einige Minuten heizt der Brotbackautomat nun auf um dann, zu einem späteren Zeitpunkt, den Rührbetrieb zu beginnen.
marmelade kochen 
Topflappen immer in der Nähe halten – es wird verflixt heiss…..

Ich selber füge der Sicherheit halber immer Geliermittel zu. Bei wilden Brombeeren ist es mir passiert, dass die Masse einfach nicht fest wurde. Einen Spritzer Zitronensaft bekommt ebenfalls jede der von mir zubereiteten Marmeladen. In Sachen Gelierzucker ist unser Freund Brotbackautomat empfindlich: 1:2 oder 1:3 nimmt er dankend an – bei einem Zuckerverhältnis 1:1 Gelierzucker wird es zumeist nichts. Also ich für meinen Teil teste das auch nicht mehr, weil sich damit zuviel Frust verbindet.

Im Vorfeld gibt es bei mir einige Produkte, die ich beständig kaufe und die in Gläsern abgefüllt sind. Somit habe ich die Gewährleistung viele ähnliche Gläser als Reserve zu haben. Dieses bedeutet den Vorteil, mehrere Sorten Marmelade, in gleichen Gläsern sind ein schönes Geschenk.
marmeladeglaeser

 

Schutz, Reinigung und Pflege von Brotbackautomaten

Eigentlich, ja eigentlich, bedürfte es keiner großer Reinigung und Vorsorge der pflegeleichten Brotbackautomaten …. Sind diese jedoch so häufig im Einsatz wie bei mir, sind schon nach kurzer Zeit Gebrauchsspuren zu entdecken. So schön blitzend wie mein neuer Bielmeier B 3650 sehen die anderen Geräte nicht mehr aus.
schutz von brotbackautomaten
Vor kurzem habe ich sehr intensiv mein Vorgängergerät (Panasonic SD 253) gereinigt. Als ich das Gerät zwei Wochen später öffnete traf mich fast der Schlag: beim Auto würde man es Flugrost nennen, was sich da gebildert hatte.

Nun waren Speiseöl und Haushaltstücher gefragt: Mit dem Öl wurde das komplette Innenleben des Brotbackautomaten nicht nur gereinigt, sondern auch für die Zukunft geschützt.

Besonders wichtig ist das auch für die Einrichtung der Knethacken. Mit der Zeit könnten diese nämlich ohne Ölung anfangen zu quitschen.

AFK BM 3

Er ähnelt – nicht nur in der Optik – sehr meinem Clatronik den ich als erstes Gerät besaß. Leider habe ich derzeit keine Möglichkeit einen Blick direkt auf bzw. in das Gerät zu werfen um sagen zu können ob die Geräte weitestgehend identisch sind. Er verfügt über:
Vollautomatische Teig- und Brotzubereitung (Kneten, Aufgehen, Backen)
2 Knethaken für gleichmässiges Kneten
10 Backprogramme
Krustenbräunung einstellbar (hell, mittel, dunkel)
Programmierbarer Timer (13 Stunden)

Wie ich mehrfach in Erfahrung bringen konnte sind die Nutzer des Gerätes mit ihm sehr zufrieden.Das Gerät bietet mehr, als nur ein Brotbackautomat zu sein, es besitzt zusätzlichen Funktionen, die es eher als ein Multifunktionsbackgerät erscheinen lassen. Was ich bei diesem Gerät leider nicht weiß ist ob die Knethacken nach dem Kneten entfernt werden können um große Löcher durch die Knethacken zu verhindern. Beim Clatronik und dem Unold Backmeister ist das möglich.

Folgendes Zubehör ist neben einem rund 180 seitigen Handbuch (DINA4, 10 Sprachen) mit diversen Rezepten vorhanden:
1 Hakenspieß zum Entfernen der Knethaken,
1 Messlöffel,
1 Messbecher,
1 Handbuch.

Im Backautomaten selber sind die herausnehmbaren Knethaken sowie die herausnehmbare Brotbackwanne vorhanden.
Diese Haken sowie die Backwanne sind Teflonbeschichtet um so ein Festkleben des Teiges an den Gerätschaften zu verhindern.

Verbunden mit der Möglichkeit über Pfeiltasten die Backzeit höher oder niedriger einzustellen gibt es folgende weitere Programmauswahlmöglichkeiten:

1) NORMAL ***** für Weiß- und Mischbrot,
2) SCHNELL ***** zur schnellen Zubereitung von Weiß- und Mischbrot,
3) WEISSBROT ***** für die Zubereitung von besonders lockerem Weißbrot,
4) SÜSSES BROT ***** zur Zubereitung von süßen Hefeteig,
5) VOLLKORN ***** für Vollkornbrot,
6) KUCHEN ***** für Gebäck, das mit Backpulver gebacken wird,
7) TEIG ***** zur Herstellung von Teig,
8) BACKEN ***** zum Nachbacken von Brot oder Kuchen,
9) MARMELADE ***** zum Kochen von Marmelade und Konfitüre,
10) SANDWICH ***** zur Zubereitung von lockeren Sandwichbrot.

Im Gegensatz zum Unold Backmeister besitzt das Gerät leider keinen Aus-/Einschaltknopf, was ich als Nachteil empfinde. Dennoch der Knet- und Backvorgang sind einfach: Im Backbehälter wird nach dem Start erwärtmt umd dann nach ca. 1 Minute den Knetvorgang zu beginnen. Ungefähr 15 Minuten später können weitere Zutaten wie Körner etc. zugegeben werden, die nicht so lange geknetet werden sollten um nicht zerquetscht zu werden. Nach ungefähr 60 Minuten Knetzeit beginnt mann schon zu richen und durch das Sichtfenster zu sehen, das ein knuspriges Brot demnächst – nämlich nach Ablauf von ca. 2 Stunden – fertig sein wird.

Wir würden uns sehr freuen, wenn AFK Besitzer Ihre Meinung zu den Brotbackautomaten von AFK von sich geben würden.“ So können Interessierte sich am besten ein Bild über diese Backautomaten machen und man kann sich gegenseitig in Rat und Tat unterstützen.

Erhältlich ist dieser BBA bei Amazon.